NEU! UNSER NEWSLETTER. TOLLE ANGEBOTE, NEWS UND MEHR.

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

A. allgemeiner Teil
1. Vertragsgegenstand, Begriffsbestimmung

Der Vertrag wird geschlossen zwischen dem Kunden, im Folgenden Kd genannt, und Frau Jenny Redmann, im Folgenden PT (=Personal Trainer) genannt. Als Kunde verstehen sich der Teilnehmer an einem Einzeltraining sowie der Teilnehmer an einem Kurs bzw. Workshop. Trainingseinheit = TE Training = Einzeltraining, Kurse u. Workshops

2. Vertragsdauer und Vertragsinhalt

Die Vertragsdauer und der Vertragsinhalt bestimmen sich in Konkretisierung und auf Basis dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die mit Eingehung des umseitigen Vertrages erworbenen Nutzungs- und Teilnahmerechte sind nicht auf Dritte übertragbar.

3. Trainingsplanung/Trainingszeiten
4. Gebühren / Zahlungsbedingungen
Obliegenheiten des Kd
5. Ärztlicher Gesundheitscheck

Unabhängig von dem durch den PT zu Beginn des ersten TE durchzuführenden Anamnesegesprächs ist der Kd verpflichtet, seinen Gesundheitszustand, sofern erforderlich und ggf. auf Anraten des PT bei einem Arzt seiner Wahl überprüfen zu lassen (ärztl. Gesundheitscheck) und das Ergebnis mit dem PT persönlich, offen und wahrheitsgemäß zu besprechen.

6. Nachträglich eintretende Veränderungen des Gesundheitszustandes

Der Kd ist verpflichtet, nach Vertragsabschluss eintretende Veränderungen seines Gesundheitszustandes sowie jegliche Art auftretender körperlicher Beschwerden, insbesondere während einer TE, dem PT umgehend, persönlich und wahrheitsgemäß mitzuteilen. Im gegenseitigen Einvernehmen wird dann über die Fortsetzung der TE oder des Trainingspaketes entschieden.

7. Präventionskurse

Der Kd verpflichtet sich, eigenständig etwaige Informationen darüber einzuholen, ob und ggf. in welcher Höhe die für die umseitig vereinbarten TE anfallenden Gebühren von seiner Krankenkasse übernommen werden, ohne dass dies einen Einfluss auf den Gebührenanspruch des PT hat.

Obliegenheiten des PT
8. Verschwiegenheit

Der PT ist verpflichtet, jegliche Art von Informationen von seinem / über seinen Kd vertraulich zu behandeln.

9. Sorgfaltspflicht

Der PT ist verpflichtet, vor Beginn der TE die trainingsgerechte Bekleidung und Ausrüstung des Kd zu überprüfen und den Kd in das bevorstehende Training, damit verbundene spezielle Risiken (neue / unbekannte Fitness-/ Trainingsgeräte / Übungen usw.) und Besonderheiten (Streckenverlauf bei Outdoormaßnahmen usw.) einzuweisen. Während der TE ist der PT verpflichtet, das Trainingsverhalten des Kd stets zu überwachen und falls erforderlich zu korrigieren. Letzteres gilt nicht für „freies Training“.

Haftung / Nichthaftung / Haftungsausschluss
10. Haftung
11. Trainingsleitung

Das Training wird von dem PT bzw. seinen qualifizierten Mitarbeiterin geführt werden. Der Kd hat keinen Anspruch auf eine bestimmte Kursleitung.


B. besonderer Teil Einzeltraining
1. Umplanung / Absagen / Nichterscheinen

Eine TE kann bis 24 Stunden vor ihrem ursprünglich geplanten Beginn von beiden Seiten umgeplant oder abgesagt werden. Bei verspäteten Absagen werden die Kosten für die betroffene TE grundsätzlich weder rückerstattet noch gutgeschrieben. Das gleiche gilt für unentschuldigtes Nichterscheinen. Der PT behält sich eine Ausnahmeregelung im Einzelfall zugunsten des Kd vor.

2. Vertragsauflösung/Kündigung

C. besonderer Teil Kurse
1. Die Anmeldung zum Training erfolgt entweder über unser Online-Buchungssystem (Mindbody), telefonisch oder schriftlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
2. Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl eines Kurses behalten wir uns vor, den jeweiligen Kurs abzusagen. In diesem Fall bemühen wir uns, den Teilnehmer einen Ausweichtermin anzubieten.
3. Bei Belegung eines zweiten geschlossenen Kurses verringern sich die Kosten für den zweiten Kurs um 5 %.
4. Versäumte Kurseinheiten können weder erstattet noch nachgeholt werden.
5. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Verantwortung. Eine Haftung unsererseits für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Die Nutzung der Räumlichkeiten bei „Jenny Redmann Yoga & Pilates“ erfolgt für die Teilnehmer auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die von den Teilnehmern mitgebrachten Wertgegenstände und Garderobe.

D. besonderer Teil Workshops
1. Die Anmeldung erfolgt entweder über unser Online-Buchungssystem (Mindbody), telefonisch oder schriftlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich mit der Überweisung der Workshopgebühren.
2. Abmeldung
Bei Rücktritt oder Nichtteilnahme nach verbindlicher Anmeldung ist eine schriftliche oder telefonische Abmeldung ausnahmslos erforderlich. Bei Stornierung einer Teilnahme werden folgende Gebühren erhoben: Sollte ein Teilnehmer verhindert sein, ist die Benennung eines Ersatzteilnehmers für den gebuchten Workshop kostenlos möglich.
3. Wie behalten uns vor, bei Eintreten besonderer, nicht vorhersehbarer und von uns nicht zu vertretender Umstände (wie z. B. Krankheit oder Ausfall der Referenten bis zum Workshopbeginn) den Workshop zeitlich zu verlegen, ersatzweise einen anderen Referenten einzusetzen oder die Veranstaltung abzusagen.
4. Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl (diese beträgt jeweils 50% der maximalen Workshopteilnehmerzahl pro Workshop) behalten wir uns vor, den jeweiligen Workshop zeitlich zu verlegen bzw. abzusagen. In diesem Fall bemühen wir uns, die Workshopteilnehmer spätestens 7 Kalendertage vor dem geplanten Workshopbeginn zu informieren.
5. Im Fall der zeitlichen Verlegung eines Workshops können die Teilnehmer zwischen der Teilnahme an dem ersatzweise angebotenen Termin und der Rückerstattung eventuell schon überwiesener Workshopgebühren wählen. Im Fall der ersatzlosen Absage des Workshops werden bereits überwiesene Teilnahmegebühren erstattet.
6. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche wie z. B. Reise- oder Hotelkosten bei Änderungen oder Absage eines Workshops, bestehen nicht.
7. Der Teilnehmer hat bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen oder eine bestehende Schwangerschaft mit der Anmeldung bekannt zu geben. Bei ernsthaften Erkrankungen ist die Teilnahme grundsätzlich nur nach ausdrücklicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich. Der Workshopleiter entscheidet letztlich über die Teilnahme.
8. Die Teilnahme am Workshop erfolgt auf eigene Verantwortung. Eine Haftung unsererseits für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
9. Die Nutzung der Räumlichkeiten bei „Jenny Redmann Yoga & Pilates“ erfolgt für die Teilnehmer auf eigene Gefahr.
10. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die von den Teilnehmern mitgebrachten Wertgegenstände und Garderobe.

E. besonderer Teil: Kontingentkarten
1. Die Gültigkeitsdauer einer 10’er Karte beträgt 4 Monate, einer 8’er Karte 3 Monate und einer 4’er und 5’er Karte 2 Monate nach Erwerb. Nach Zeitablauf verfallen etwaig bis dahin noch nicht entwertete Felder der Kurskarte ersatzlos.
2. Die Laufzeit der Karte beginnt ab dem Tag des Kaufes. Die Laufzeiten der Karten können nicht verlängert werden.
3. Eine Platzreservierung hat spätestens 24 Stunden vorher zu erfolgen. Die verbindliche Reservierung kann entweder online (direkt über Mindbody oder per E-Mail) oder telefonisch vorgenommen werden. Anmeldungen werden der Reihe nach berücksichtigt, bis die maximale Teilnehmerzahl eines Kurses erreicht ist.
4. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, steht es der PT frei, den jeweiligen Kurs spätestens 24 Stunden vorher abzusagen.
5. Dem Kd steht es frei, eine verbindliche Platzreservierung abzusagen. Geschieht dies nicht spätestens 24 Stunden vor dem Termin, erfolgt die Absage nicht rechtzeitig, sodass ein Feld der Kurskarte entwertet wird.

F. Monatsbeiträge
1. Die Vertragslaufzeit beträgt 6 Monate und endet durch Zeitablauf, ohne dass es einer Kündigung bedarf.
2. Der jeweilige Kursplan kann von der PT jederzeit verändert werden. Kurse können gestrichen oder ergänzt werden. Während der Schulferien kann beispielsweise ein eingeschränkter Kursplan zum Einsatz kommen.
3. Die Zahlung erfolgt zum ersten eines Monates im Voraus per Lastschrift, wozu der Kd sein Einverständnis erklären wird.

G. Änderung des Kursangebotes bzw. der Öffnungszeiten

H. Datenschutzbestimmungen

I. Schlussbestimmungen
1. Sollte eine einzelne Bestimmung in diesen AGB rechtlich unwirksam sein, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die Parteien erkennen für den Fall der Ungültigkeit diejenige gültige Regelung an, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt.
2. Als Gerichtsstand wird Bad Neuenahr vereinbart. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
KONTAKT |  IMPRESSUM |  AGB |  Datenschutzerklärung |  (c) 2015 Jenny Redmann Yoga & Pilates, Bad Neuenahr-Ahrweiler | 02641-9167273
Findet uns bei Facebook  |  Findet uns bei Instagram